nach DIN 14095

 

Im Brandfall ist es wichtig, dass die Feuerwehr durch schnelle und effektive Brandbekämpfung den Schaden so weit wie möglich begrenzen kann. Feuerwehrpläne nach DIN 14095 dienen den Einsatzkräften als Hilfsmittel zur Einsatzvorbereitung und schnellen Orientierung sowie zur Beurteilung der Lage am Einsatzort.

Feuerwehrpläne werden vom Gesetzgeber für folgende Gebäude, die ein höheres Maß an Gefahrenpotential bergen, gefordert:

  • Industriebauten mit einer Summe der Geschossflächen > 2.000 m²
  • Versammlungsstätten, die der VStättVO unterliegen
  • Verkaufsstätten, die der VkVO unterliegen
  • Schulen

Ebenfalls sind Feuerwehrpläne bei Brandmeldeanlagen nach DIN 14675, welche auf die Leitstelle der Feuerwehr aufgeschalten sind, gefordert.

 

Feuerwehrpläne müssen auf aktuellem Stand gehalten werden. Eine sachkundige Überprüfung ist mindestens alle zwei Jahre erforderlich.

Wir erstellen für Sie Feuerwehrpläne nach DIN 14095 mit den darin geforderten Objektinformationen und –plänen in Absprache mit der zuständigen Feuerwehrdienststelle. Zusätzlich können wir Ihnen die regelmäßige Überprüfung der Aktualität im Rahmen eines Wartungsvertrages anbieten.