Nur regelmäßig geschulte Mitarbeiter können im Brandfall das Schlimmste verhindern. Die ersten Minuten sind von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit der sich im Gebäude befindenden Personen und für die Vermeidung von Sachschäden.

Bewusst strenge rechtliche Anforderungen (Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung) zum Schutz von Personen im Brandfall verpflichten den Arbeitgeber, Maßnahmen zu ergreifen, damit Mitarbeiter im Ernstfall mit den notwendigen Verhaltensmaßnahmen vertraut sind.

In unseren praxisorientierten Brandschutzschulungen vermitteln wir Firmen, öffentlichen Einrichtungen und Behörden die Voraussetzungen für professionelles Verhalten im möglichen Brandfall:

  • Sensibilisierung von Mitarbeitern im Bereich „Brandschutz“
  • Brandschutzordnung, Flucht- und Rettungspläne
  • Effiziente Nutzung der Löschgeräte und Löschmittel
  • Schulungen vor Ort unter Berücksichtigung der örtlich spezifischen Besonderheiten
  • Fortbildung von Brandschutzbeauftragten

Seit einigen Jahren ist Ralf Kludt Dipl.-Ing. (FH) als Dozent im Bereich „Vorbeugender Brandschutz“ bei verschiedenen Fortbildungsinstitutionen tätig. Die Vorträge können auch als Inhouse-Seminare veranstaltet werden.

EIPOS
Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH, Dresden
www.eipos.de

TAK
Technische Akademie Konstanz Gmbh
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung an der HTWG Konstanz
www.tak.htwg-konstanz.de

AkadIng GmbH
Akademie der Ingenieure, Ostfildern
www.akademie-der-ingenieure.de

Im Rahmen von Seminaren und Fortbildungen erfüllen wir gerne Ihre individuellen Schulungswünsche zu allen Themenbereichen des vorbeugenden Brandschutzes.